Große Ehrung für Schachgroßmeister Vlastimil Hort

ehrung best
Der Deutsche Schachbund hat bei seinem Kongress am 1. Juni in Magdeburg den Internationalen Schachgroßmeister Vlastimil Hort zum Ehrenmitglied des Deutschen Schachbundes ernannt.

Jürgen Cziczkus/Alfred Klesse - Diese Ehrung wurde von dem Kongress des DSB erstmalig ausgesprochen. Neben Vlastimil Hort wurden Dr. Helmut Pfleger und Dr. Robert Hübner geehrt. Grund dieser Ehrung sind ihre außergewöhnlichen sportlichen und medialen Leistungen für den Schachsport in Deutschland. Als Beispiel sei hierfür die Sendereihe „Schach der Großmeister“ im WDR-Fernsehen genannt, wo besonders Vlastimil Hort mit seinen humoristischen Kommentaren hervortrat. Als Simultanspieler ist Vlastimil Hort in ganz Deutschland und darüber hinaus immer wieder ein Erlebnis bei Vereinsjubiläen. Die Ehrung fand am 4.6. durch den Ehrenpräsidenten des Deutschen Schachbundes Alfred Schlya beim Oberhausener Schachverein 1887  statt. Über diese überraschende Ehrung hat sich Vlastimil Hort sehr positiv geäußert.

Weitere Informationen über Vlastimil Hort: https://de.wikipedia.org/wiki/Vlastimil_Hort

Texte der Fotos: Der Geehrte Vlastimil Hort (rechts) und der Laudator und erste Gratulant Alfred Schlya (Foto: Karl Hirtz) - Fotos: Karl Hirtz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen