Bundesspielausschuss - Verlängerung der Saison beschlossen

Frank Strozewski - Die Bundesspielkommission des Deutschen Schachbundes  hat die Verlängerung der Saison für die 2. Bundesliga bis 2021 beschlossen.

In Folge dieser Beschlusslage und unter Berücksichtigung der aktuellen Situation im SBNRW hat der Bundesspielausschuss (BSA) entsprechend dem Auftrag des Bundeskongresses folgende Punkte beschlossen:

1) Die Saison 2019 /2020 endet am 31.08.2021. Die ausstehenden Spieltermine für die Ligen auf NRW-Ebene legt der BSA Anfang 2021 fest.

2) Die Saison 2020 / 2021 entfällt.

3) Die Saison 2021 / 2022 beginnt am 01.09.2021. Für diese Saison gelten die Meldetermine der BTO / ASpO: 01.06. Meldung der Mannschaften; 01.08. Namentliche Meldung der Mannschaftsspieler.

4) Klarstellung zur Auslegung von BTO 10.4.4: Im verlängerten Spieljahr 2019 / 2020 ist mit dem 01.01. der 01.01.2021 gemeint.

Der BSA wird Vorschläge erarbeiten, um eine "Zwischensaison" zu gestalten. Damit ist gemeint, dass es ein Angebot von Turnieren geben soll, die im Rahmen der Pandemie möglich sind. Hierbei wird berücksichtigt, dass vielen Vereine keine oder nur eingeschränkte Spielstätten zur Verfügung stehen.