Volksbank unterstützt LSV / Turm Lippstadt mit 3.500 Euro

Lippstadt. Über eine großzügige Spende der Volksbank Beckum-Lippstadt in Höhe von 3.500 Euro freute sich der Schachverein LSV / Turm Lippstadt. Friedhelm Grube, Leiter der Volksbank-Filiale Süd übergab dem Präsidenten Olaf Winterwerb den symbolischen Scheck. Der LSV / Turm Lippstadt ist mit fast 150 Mitgliedern einer der größten Schachvereine in NRW und ganz Deutschland. Seit Jahren spielt für den Verein die Jugendarbeit, gleichzeitig verbunden mit der Integration von Flüchtlingen, eine große Rolle. Mit der Spende der Volksbank werden dringend benötigte Schachbretter, Figuren, Demobretter und Schachuhren angeschafft.

spende lippstadt 2019
Olaf Winterwerb, Präsident, Andreas Kühler, Jugendreferent, Ehrenpräsident Georg Hagenhoff, Christopher Homfeldt, Jugendtrainer sowie Filialleiter Friedhelm Grube freuten sich gemeinsam mit Moritz, Nikita, Joshua und Silas vom LSV / Turm über die großzügige Spende der Volksbank.

Pressemitteilung der Volksbank Beckum-Lippstadt eG

NRW-Kader beim Open in Korbach

korbachopen 2019
Verena Wunderlich
- Die kleine und vor allem junge Delegation des Landeskaders NRW lehrte den Teilnehmern des B-Opens in Korbach das Fürchten.

Während des 7-rundigen Opens vom 3.-6.10.2019 waren sie immer an den vorderen Brettern zu finden.

Am Ende wurden (bis auch den Seniorenpreis) alle Ratingpreise von ihnen abgeräumt!

Weitere Infos unter: http://www.korbacher-open.de/b-open/

Foto von links nach rechts: Michelle Trunz, Tamila Trunz, Hussain Besou, Maurin Möller, Tom Dordevic, Luka Xue, Philipp Klaska

Foto: Verena Wunderlich

 

Einladung zur Talentsichtung der Jahrgänge 2010 und jünger

Carmen Voicu-Jagodzinsky - Am 02. November findet ein Lehrgang zur Talentsichtung der Jahrgänge 2010 und jünger in Hemer statt. Der Lehrgang dauert für jeden eingeladenen Spieler ca. drei Stunden.

Ziel ist es, die bestehende Gruppe besonders talentierter Jugendspieler der Jahrgänge 2009 und jünger um weitere Spieler zu ergänzen und bis zur Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft in Willingen zusätzlich zu fördern.

Ab Anfang 2020 werden Tages- und ggf. Wochenendlehrgänge durchgeführt. In die Gruppe sollen solche Spieler aufgenommen werden, die entweder bei der kommenden Deutschen Meisterschaft oder, wenn es sich um Jungjahrgänge handelt, im Jahr 2021 Chancen auf Medaillengewinne bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in den Altersklassen U10 oder U12 (jeweils m/w) haben.

Der Sichtungslehrgang und die weiteren Lehrgänge werden von der Landestrainerin Carmen Voicu-Jagodzinsky und weiteren A-Trainern durchgeführt. Wer an diesem Lehrgang teilnehmen möchte, teilt mir dies bitte per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit.

Anzugeben sind der vollständige Name sowie der Verein. Zudem wird um Mitteilung gebeten, ob eine Sichtung am Vormittag oder Nachmittag zeitlich besser passt. Anmeldungen sind bis zum 26.10.2019 vorzunehmen. Danach erfolgt eine Benachrichtigung, ob eine Teilnahme am Aufnahmelehrgang möglich ist.

Lebendiges Schach in der Hattinger Altstadt

lebendschach1
Ralf Schreiber - Die pädagogische Initiative Schach für Kids e.V. richtete im Rahmen der Talenttage Ruhr am 27. September 2019 in der Hattinger Altstadt eine Lebendschach-Veranstaltung aus. Pünktlich zum Start der Veranstaltung um 14 Uhr strahlte dann die Sonne und dies zu Recht. Unter blauen Himmel zogen dann die als Schachfiguren verkleideten Kinder auf dem vom Verein eigens erstelltem Schachbrett von 6 x 6 Meter auf. Bevor es los ging, wurden die Ehrengäste vorgestellt und der Initiator Ralf Schreiber stellte den Gästen noch ein paar Fragen. Gekommen waren als „Hausherr“ der Hattinger Bürgermeister Dirk Glaser, die Geschäftsführerin der Talent Metropole Ruhr, Frau Dr. Britta L. Schröder und der Präsident des Schachbundes NRW, Ralf Niederhäuser.

„Alle Kinder spielen Schach“ sangen dann die Schach-Kinder aus den Kindergärten „Arche Noah“, dem „Wolkenzimmerhaus“ sowie aus der Grundschule „Erik Nölting“. Dann ging es los, die Könige hielten Einzug, geben sich die Hände und wünschten ein faires Spiel. Nach und nach kamen die anderen Figuren aufs Schachbrett. Neben dem großen Schachbrett traten dann in der ersten Schachpartie der Bürgermeister Dirk Glaser mit den weißen Figuren gegen Frau Dr. Britta L. Schröder an. Die Züge wurden dann von den Spielern angesagt und die Kinder spielten so die Partie auf dem großen Brett. Im neunten Zug wurde dann erstmalig eine Figur geschlagen. Der geschlagene Springer, also das Schach-Kind, sank zu Boden und es kamen die sich am Spielrand befindlichen Kinder vom Deutschen Roten Kreuz zum Einsatz. Sie liefen sofort auf das Brett, gaben Erste Hilfe und trugen den geschlagenen Springer unter großem Beifall vom Brett. Der Beifall wiederholte sich bei jedem Figurenschlagen und dem Einsatz der DRK-Helfer. Seitdem warteten die Kinder schon darauf, dass sie geschlagen werden.

Weiterlesen: Lebendiges Schach in der Hattinger Altstadt

Der Einzug von Gebühren für das Führen im Transparenzregister ist rechtens!

Das seit 2017 eingeführte und gesetzlich vorgeschriebene Transparenzregister dient dazu, Geldwäsche oder andere zwielichtige Geschäftsvorgänge zu verhindern. Es ist so konzipiert, dass juristische Personen oder Gesellschaften über das Transparenzregister elektronisch abrufbar sein müssen. Ein Eintrag dort kann direkt erfolgen oder wird mittelbar an das Register übergeben. Für Sportvereine bedeutet dies, dass sie über das Vereinsregister im Transparenzregister zu finden sind. Eine Meldepflicht seitens der Sportvereine ist daher nicht notwendig. Allerdings wird für die Führung im Transparenzregister eine Jahresgebühr von 2,50 Euro erhoben. Der Bundesanzeiger Verlag hat die Aufgabe von der Bundesregierung erhalten, diese Gebühren einzuziehen. Dazu versendet der Verlag Gebührenbescheide rückwirkend für die letzten drei Jahre an die Vereine. Diese Gebühren werden auch zukünftig fällig. 
 
Nach §24 und §20 GwG sind Vereine dazu verpflichtet, die Jahresgebühr von 2,50 Euro zu entrichten. 
 

Lebendschach-Veranstaltung

Am 27. September 2019 findet um 14:00 Uhr in der Hattinger Altstadt vor dem Alten Rathaus eine Lebendschach-Veranstaltung statt. Kindergarten- und Grundschulkinder werden als Schachfiguren verkleidet Schach spielen. Die Kinder bzw. Schachfiguren werden bewegt vom NRW-Präsidenten Ralf Niederhäuser und dem Hattinger Bürgermeister Dirk Glaser. Gespielt wird auf einem 6x 6 Meter großem Schachbrett.

Bereits ab 12 Uhr können Kinder an verschiedenen Spielaktionen teilnehmen, dies auch ohne Schachkenntnisse. Aber auch Erwachsene sind zum Spielen eingeladen. Pädagogen und Eltern können sich über die pädagogische Lehrmethode von „Schach für Kids“ informieren. Die Initiative führt diese Veranstaltung im Rahmen der Talenttage Ruhr 2019 durch und hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinder ab 3 Jahren durch das Hilfsmittel Schach in der Entwicklung zu fördern.

Dies ist die bundesweit größte Leistungsschau für Bildung und findet vom 18. bis 28. September statt. Unter dem Motto „11 Tage für Talente im Ruhrgebiet“ zeigen rund 200 Initiativen, Schulen, Hochschulen, Unternehmen, Kammern, Vereine und Kommunen bei mehr als 240 Einzelveranstaltungen, wo Talente zu finden sind und wie Nachwuchsförderung gelingt. Aktionen gibt es in 33 Städten des Ruhrgebiets – das sind so viele wie noch nie. Die TalentTage Ruhr werden organisiert von der TalentMetropole Ruhr, dem Leitprojekt Bildung des Initiativkreises Ruhr.

Veranstaltungsort: Altes Rathaus, Untermarkt 1, 45525 Hattingen

Infos: www.schach-fuer-kids.de

Seminare des Schachbundes NRW 2020

2020 seminare

ANMELDEFORMMULAR  (AGB)

Die Seminare finden statt, in
Duisburg - Räumlichkeiten der Geschäftsstelle in Duisburg-Großenbaum, Großenbaumer Allee 121 
Hamm - Hammer SC, 59069 Hamm, Am Südbad 9,
Hachen - Sport- und Tagungszentrum Hachen, Am Holthahn 1, 59846 Sundern (Sauerland)
Radevormwald - SSC Sport+SeminarCenter Radevormwald GmbH, Jahnstraße 29, 42477 Radevormwald statt.

** Selbstzahler - ohne Übernachtung oder Verpflegung.

Faszination Schach – Schachtage im Aquis-Plaza Aachen 2.-7.9.2019

img 0597 (copy)

Bereits über 41.200 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Oberbürgermeister Marcel Philipp hat die Schirmherrschaft übernommen und Bürgemeisterin Dr.Margrethe Schmeer wird zusammen mit Centermanager Klaus Grages, sowie den Schülern der Luise-Hensel Realschule den Eröffnungszug am Montag, den 2.Sep- tember 2019 um 10.00 Uhr ausführen.

Täglich wird von 10.00 bis 20.00 Uhr ein reichhaltiges Programm angeboten. Im Mittelpunkt des Events stehen Kinder und  Jugendliche.  Mehr  als  15 Kindergruppen  und Schulklassen  aus Aacehn und Umgebung werden einen bunten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen. Von 10.00  bis 15.00  Uhr wird das Einkaufszentrum in einen lebendigen Schachunterricht verwandelt. Nach der Einführung in das königliche Spiel ist Showtime angesagt.

Simultanschach mit  dem  Deutschen  Schachlehrer des Jahres  und internationalen  Großmeister, Sebastian Siebrecht, der ägyptischen Nationalspielerin und internationalen Meisterin, Amina Sherif, dem internationalen Meister, Christian Braun, sowie Leistungsstützpunkttrainer Claus Andok, sorgen mit Show-Wettkämpfen wie „Schlag den Großmeister“ im Handicap und-, und Konditionsblitz für Spaß und Bewegung. Das mehrfach ausgezeichnete Lehrprogramm „Fritz & Fertig“ ist ebenfalls mit von der Partie. Zudem gibt es auch in den Blitzturnieren,  dem Universitäts-Cup und den Qualifikationsturnieren zum Aquis-Plaza-Masters zahlreiche Gewinne.

Es besteht die Möglichkeit sich über die Angebote in Aachen zu informieren, der Schachbezirk, diVereine und Verband präsentiert sich und stellt Trainingsangebote in seinen Vereinen vor. Das Finale wird mit dem großen Kinderschach-Cup,  dem großen Simultan, sowie dem Aquis-Plaza- Masters am Samstag, den 7.September 2019 ausgespielt. 

Das detaillierte Programm zu den Schachtagen im Aquis-Plaza - Download

Wir  würden uns freuen, Sie als Gäste begrüßen zu dürfen und wenn Sie die Veranstaltung publik machen.

Weitere Infos: Faszination Schach, Sebastian Siebrecht, 0179-5241835 https://www.facebook.com/sebastian.siebrecht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen