Patrick Zelbel wird neuer NRW Blitzeinzelmeister!

kochtzelbelpholtelj

Dirk Husemann - Der SC Gronau richtete heute aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens die NRW Blitzeinzelmeisterschaften aus. 20 Qualifizierte aus ganz NRW waren ins münsterländische Gronau gekommen, um den Betsen zu ermitteln. Das ganze Turnier über hatte Titelverteidiger Thomas Koch geführt, erst in der vorletzten Runde konnte er von Patrick Zelbel eingeholt werden.
Daten des Turniers

In dem erforderlichen Stichkampf konnte Thomas Koch die erste Partie zu seinen Gunsten entscheiden, doch Patrick Zelbel schlug zurück, sodass eine weitere Stichkampfpartie erforderlich wurde. In dieser setzte sich Patrick Zelbel schließlich durch und sicherte sich damit den Titel des NRW Blitzeinzelmeisters. 
Daten des Stichkampfs

Den letzten Qualifikationsplatz für die Deutschen Blitzeinzelmeisterschaften, die im Rahmen des Meisterschaftsgipfels in Magdeburg ausgetragen werden sollen, sicherte sich Jasper Holtel.

Mein Dank geht an den SC Gronau für die Ausrichtung, alle Teilnehmer für den reibugnsfreien Verlauf und Georg Kemper als Schiedsrichter.

Foto: Thomas Koch, Patrick Zelbel, Jasper Holtel 

Blitzeinzelmeisterschaft 2020

Dirk Husemann - Es werden alle Qualifizierten der Verbände herzlich zur diesjährigen Blitzeinzelmeisterschaft des Schachbundes NRW eingeladen.

Ausrichter: Schachclub Gronau Spieltag: Samstag, der 29.Februar 2020, 11.00 Uhr (persönliche Anwesenheitsmeldung bis 10.45 Uhr vor Ort)

Spielort:
Pfarrzentrum St. Antonius, Mühlenmathe 19, 48599 Gronau

Teilnehmer

Modus: Rundenturnier nach FIDE-Blitzschachregeln (Anhang B4). Die Bedenkzeit beträgt drei Minuten je Spieler zuzüglich zwei Sekunden je Zug. Darüber hinaus gelten die BTO und die Allgemeine Spielordnung Ziffer 5.

Ich bitte alle Teilnehmer um eine verbindliche Teilnahmebestätigung per Mail an mich bis spätestens 15.02.2020. Eine Nichtteilnahme verbindlich angemeldeter Spieler zieht eine Buße gemäß BTO §8 nach sich. Das Turnier ist zur Auswertung für die FIDE-Blitz-ELO angemeldet, deswegen müssen alle Teilnehmer eine FIDE-ID haben.

Einzelpokal 2019 - Sieger: Timo Küppers

Spiel um Platz 3:
Georg Rott - Norbert Bruchmann 1-0

 Finale:
Timo Küppers - Wolfgang Linde 1-0

 Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg auf deutscher Ebene!

Ausdrücklich möchte ich mich bei allen Teilnehmern für den reibungsfreien Verlauf und die zügige Abwicklung bedanken!
Dirk Husemann, 2. Spielleiter

Einzelpokal 2019

Dirk Husemann - Im Halbfinale des Einzelpokals gab es die folgenden Ergebnisse:
Georg Rott-Timo Küppers 0-1
Wolfgang Linde-Norbert Bruchmann 1-0

Damit ergeben sich für den 14.12. folgende Paarungen:
Spiel um Platz 3
Norbert Bruchmann-Georg Rott

Finale
Timo Küppers-Wolgang Linde

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.