117 Teilnehmer beim Eröffnungsturnier

Der Sieger kommt aus dem Münsterland

Frank Neumann - Dieser Auftakt kann sich sehen lassen – beim ersten Online-Turnier des Schachbundes NRW trafen sich 117 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen von Schnellschachpartien. Sieger wurde nach sieben Runden Klaus Schmitzer vom Schachklub Münster vor Marcel Quast (SC Gerthe-Werne) und einem weiteren Vertreter des SK Münster, Benedikt Muschik. Diese drei können sich auf den NRW-Cup 2021 – hoffentlich im „vor Ort“ Modus – besonders freuen, denn sie erhalten kostenlos drei Startplätze bei diesem beliebten Turnierformat.

Erfreulich: Aus allen Bezirken des Landes waren Vereinspielerinnen und Vereinspieler vertreten, aus den Metropolen Düsseldorf, Köln, Bonn, Dortmund, Bochum oder Essen genauso wie aus den ländlicheren Teilen wie Hücker-Aschen, Velmede-Bestwig oder Alsdorf. Wer wollte konnte nach seiner Partie bei noch laufenden Partien kiebizen. Hier fanden sich oft interessante Endspiele, wie etwa in der fünften Runde zwischen „Kasancewa“ und „CM16“.

Der Schachbund NRW bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und verspricht das Onlineturnier zu wiederholen. Lassen Sie sich überraschen und verfolgen Sie die Ankündigung auf unserer Homepage.

https://lichess.org/team/sbnrw

Schachbund NRW startet erstes Online-Turnier

Eröffnungsturnier für alle Vereinsspielerinnen und Vereinspieler in NRW

Frank Neumann - Ja, auch wir wollen uns wieder am Brett sehen, die Hände schütteln und von Angesicht zu Angesicht unsere schachlichen Fähigkeiten messen. Aber solange die aktuelle Situation dies nicht ermöglicht, bieten wir als Verband allen Spielerinnen und Spielern eines Schachvereins in NRW ab sofort eine Alternative:

Das „Eröffnungsturnier“ auf der Online-Plattform lichess.org!

Der Termin:

Sonntag, 11.04.2021, ab 14 Uhr

Die Ausschreibung in aller Kürze:
Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten plus 3 Sekunden pro Zug. Bitte haltet euch an die Lichess Nutzungsbedingungen und lebt unseren Sport fair.

Die Anmeldung:
Ihr tretet dem „Team des SBNRW“ bei https://lichess.org/team/sbnrw. Weil hier nur Mitglieder der Vereine des Schachbundes-NRW startberechtigt sind, muss für den Beitritt der Name und die Vereinszugehörigkeit in Klarschrift angegeben werden.

Wir haben zusätzlich noch einen besonderen Anreiz: Die ersten drei Platzierten erhalten einen kostenlosen Startplatz für den beliebten NRW-Cup, das NRW-Schnellschachturnier mit über 200 Teilnehmern jedes Jahr.

Jetzt gilt es Werbung zu machen. Unsere Spielleiter Frank Strozewski und Patrick Terhuven stehen euch für Fragen rund um das Turnier unter dieser Mailadresse gern zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Und nicht umsonst heißt es „Eröffnungsturnier“. Gelingt die Premiere und findet dieses Format bei den Spielerinnen und Spielern der Vereine in NRW großen Anklang, laufen bereits die Planungen für eine kleine Turnierserie. Vielleicht gibt es dann neben der Championchesstour mit Carlsen und Co. bald eine weitere, hochklassig besetzte Alternative in unserem schönen Bundesland NRW.

Online-Turniere des Schachbundes NRW - Team "SBNRW"

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Der Schachbund Nordrhein-Westfalen hat auf Lichess das Team "SBNRW" gegründet. In diesem Team sollen zukünftig Online-Turniere des SBNRW ausgetragen werden.

Als erstes wird es am 11.04.2021 ein Schnellturnier mit 7 Runden im CH-System geben. Die Ausschreibung wird auf der Teamseite veröffentlicht.

Da das Team Mitgliedern der Vereine des SBNRW vorbehalten ist, muss für den Beitritt der Name und die Vereinszugehörigkeit in Klarschrift angegeben werden.

Aktuelle Info zur Zwischensaison

Frank Strozewski - Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie und der verschärften Regeln wird der Beginn der Zwischensaison auf Anfang 2021 verschoben.

Der Meldeschluss für die namentlichen Aufstellungen ist daher der 10. Januar 2021. Bis zu diesem Termin sind auch noch Nachmeldungen von Mannschaften möglich.

Hier der aktuelle Meldestand der drei Kategorien NRW-EbeneVerbands-Ebene - Bezirks-Ebene

"Zwischensaison" des Schachbundes NRW

Liebe Schachfreunde, 
da aufgrund der Pandemie die Spieljahre 2019 / 2020 und 2020 / 2021 zu einer Saison zusammengefasst wurden, bietet der SBNRW eine „Zwischensaison“ als Ersatz für die ausgefallen Mannschaftskämpfe an. Für diese „Zwischensaison“ werden die Rahmenbedingungen entsprechend der aktuellen Pandemiesituation gesetzt und bei Bedarf angepasst. Diese Rahmenbedingungen sind unten dargestellt.

Hiermit lade alle Vereine und Spieler des Schachbundes Nordrhein-Westfalen zur Teilnahme an der „Zwischensaison“ ein:

Rahmenbedingungen: Für das Turnier gilt das Hygienekonzept, dass vom BSA beschlossen und auf der Homepage des SBNRW veröffentlicht ist.
Das Turnier soll in drei Kategorien jeweils mit 4er-Mannschaften durchgeführt werden.
Die Spielstärke der ersten Kategorie entspricht Mannschaften auf NRW-Ebene, der zweiten Kategorie Mannschaften auf Verbandsebene und der dritten Kategorie Mannschaften auf Bezirksebene. In den Kategorien werden Gruppen unter geographischen Gesichtspunkten gebildet.

Es sollen 7 Runden (CH-System, Rundenabstand 3 bis 4 Wochen) mit einer Bedenkzeit Fischer kurz (90 Minuten für 40 Züge, 30 Minuten für den Rest und 30 Sekunden Inkrement pro Zug) gespielt werden.

Da viele Vereine zurzeit keine geeignete Spielstätte haben, oder nur unter erschwerten Bedingungen eine Spielstätte nutzen können, sind Spielgemeinschaften zulässig. Darüber hinaus wird für einen Rundentermin ein Wochenende vorgegeben. Der Gastgeber kann dann entsprechend seiner Spielstätte den Tag und die Uhrzeit (Samstag oder Sonntag, Beginn zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr) festlegen.

Meldungen: Bis zum 20.10.2020 sind von den Vereinen die Anzahl der Mannschaften mit der zugehörigen Kategorie bei mir unter der Mailanschrift Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.

Bis zum 01.11.2020 muss danach die namentliche Meldung des Kaders der einzelnen Mannschaften erfolgen. Pro Mannschaft dürfen 12 Spieler gemeldet werden, die in einem Verein des SBNRW Mitglied sind. Ein Spieler darf nur für eine Mannschaft gemeldet werden.

Auswertung: Alle Ergebnisse werden zur DWZ-Auswertung eingereicht.

Leitung der Mannschaftskämpfe: Die Mannschaftsführer beider Mannschaften übernehmen gemeinsam die Aufgaben des Schiedsrichters.

Alle Gruppensieger erhalten einen Preis vom SBNRW.

Frank Strozewski, 1. Spielleiter

Antrag zur Änderung der Spielzeit 2019 / 2020 und 2020 / 2021

Die Delegierten des Bundeskongresses haben für den Antrag des 1. Spielleiters Frank Strozewski in einem schriftlichen Verfahren entschieden, dass der Antrag angenommen wird.

Die Abstimmung des Antrages war wie folgt:
Gesamtstimmenzahl 211, davon abgegeben wurden 183 Stimmen
183 Stimmen Ja;   0 Stimmen Nein;   0 Stimmen Enthaltung
- Antrag wurde angenommen -

Anm., bis Ende Juni sind Entscheidungen des Bundesliga e.V. und des DSB zum weiteren Ablauf des Spielbetriebs zu erwarten. Der Bundesspielausschuss wird diese Entscheidungen berücksichtigen, wenn er den weiteren Ablauf des Spielbetriebs gemäß dem Kongressbeschluss festlegt.

Antrag auf temporäre Änderungen der Bundesturnierordnung (BTO) an den Kongress des Schachbundes Nordrhein-Westfalen

Der Kongress möge beschließen, die folgenden Bestimmungen der Bundesturnierordnung (BTO) werden wie folgt für die Spieljahre 2019 / 2020 und 2020 / 2021 geändert:

Teil 1) 

Bisher BTO 2.4
Das Spieljahr beginnt am 1.9. eines jeden Jahres.

Für das Spieljahr 2020 / 2021 BTO 2.4
Das Spieljahr 2020 / 2021 beginnt an einem vom BSA festzulegenden Datum.

Weiterlesen: Antrag zur Änderung der Spielzeit 2019 / 2020 und 2020 / 2021

Blitzmannschaftsmeisterschaft 2020

Ausrichter: Gütersloher SV von 1923

Spieltag: Samstag, der 16. Mai 2020, 11:00 Uhr
(namentliche  Mannschaftsmeldung bis spätestens  10:45  Uhr vor Ort)

Spielort; Carl-Miele-Berufskolleg, Wilhelm-Wolff-Straße 2-4, 33330 Gütersloh

Die verbindliche Teilnahmebestätigung per Mail an den 2, Spielleiter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 02.05.2020.  Nach diesem Termin werden  nicht bestätigte Teilnehmerplätze an  Nachrücker weiter gegeben.

Eine Nichtteilnahme verbindlich angemeldeter Vereine zieht eine Buße gemäß BTO §8 nach sich.

Das Turnier wird zur Auswertung für die FIDE-Blitz-ELO eingereicht.  Daher müssen alle eingesetzten Spielerinnen/Spieler über eine FIDE-ID verfügen.

Gemäß Allgemeiner Spielordnung gelten  bei Meisterschaften, die nach ELO ausgewertet werden, Spieler ohne  FIDE-ID als nicht angetreten!

Modus: Gespielt wird ein einfaches  Rundenturnier an vier Brettern  nach  den aktuell gültigen FIDE-Regeln,  insbesondere den FIDE-Blitzschachregeln  nach Anhang B.4. Die Bedenkzeit beträgt drei Minuten je Spieler zuzüglich zwei Sekunden je Zug. Weiterhin gelten die Bestimmungen der aktuellen BTO und der aktuellen ASpO

Patrick Zelbel wird neuer NRW Blitzeinzelmeister!

kochtzelbelpholtelj

Dirk Husemann - Der SC Gronau richtete heute aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens die NRW Blitzeinzelmeisterschaften aus. 20 Qualifizierte aus ganz NRW waren ins münsterländische Gronau gekommen, um den Betsen zu ermitteln. Das ganze Turnier über hatte Titelverteidiger Thomas Koch geführt, erst in der vorletzten Runde konnte er von Patrick Zelbel eingeholt werden.
Daten des Turniers

In dem erforderlichen Stichkampf konnte Thomas Koch die erste Partie zu seinen Gunsten entscheiden, doch Patrick Zelbel schlug zurück, sodass eine weitere Stichkampfpartie erforderlich wurde. In dieser setzte sich Patrick Zelbel schließlich durch und sicherte sich damit den Titel des NRW Blitzeinzelmeisters. 
Daten des Stichkampfs

Den letzten Qualifikationsplatz für die Deutschen Blitzeinzelmeisterschaften, die im Rahmen des Meisterschaftsgipfels in Magdeburg ausgetragen werden sollen, sicherte sich Jasper Holtel.

Mein Dank geht an den SC Gronau für die Ausrichtung, alle Teilnehmer für den reibugnsfreien Verlauf und Georg Kemper als Schiedsrichter.

Foto: Thomas Koch, Patrick Zelbel, Jasper Holtel 

Blitzeinzelmeisterschaft 2020

Dirk Husemann - Es werden alle Qualifizierten der Verbände herzlich zur diesjährigen Blitzeinzelmeisterschaft des Schachbundes NRW eingeladen.

Ausrichter: Schachclub Gronau Spieltag: Samstag, der 29.Februar 2020, 11.00 Uhr (persönliche Anwesenheitsmeldung bis 10.45 Uhr vor Ort)

Spielort:
Pfarrzentrum St. Antonius, Mühlenmathe 19, 48599 Gronau

Teilnehmer

Modus: Rundenturnier nach FIDE-Blitzschachregeln (Anhang B4). Die Bedenkzeit beträgt drei Minuten je Spieler zuzüglich zwei Sekunden je Zug. Darüber hinaus gelten die BTO und die Allgemeine Spielordnung Ziffer 5.

Ich bitte alle Teilnehmer um eine verbindliche Teilnahmebestätigung per Mail an mich bis spätestens 15.02.2020. Eine Nichtteilnahme verbindlich angemeldeter Spieler zieht eine Buße gemäß BTO §8 nach sich. Das Turnier ist zur Auswertung für die FIDE-Blitz-ELO angemeldet, deswegen müssen alle Teilnehmer eine FIDE-ID haben.

Einzelpokal 2019 - Sieger: Timo Küppers

Spiel um Platz 3:
Georg Rott - Norbert Bruchmann 1-0

 Finale:
Timo Küppers - Wolfgang Linde 1-0

 Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg auf deutscher Ebene!

Ausdrücklich möchte ich mich bei allen Teilnehmern für den reibungsfreien Verlauf und die zügige Abwicklung bedanken!
Dirk Husemann, 2. Spielleiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.