NRW-Auswahl auf Platz 1-3 – Am Samstag das Spitzenspiel gegen Hessen

dlm hessen 2020
A. Jagodzinsky
 - Bei den Deutschen Ländermeisterschaften (DLM) in Berlin liegt die NRW-Auswahl nach fünf von sieben Runden auf Platz drei. Nach der Auftaktniederlage gegen Rheinland-Pfalz gab es vier Siege. Zusammen mit Niedersachsen und Hessen liegen die zehn Spielerinnen und Spieler, die von Landestrainerin Carmen Voicu-Jagodzinsky und Andre Wolf trainiert werden, punktgleich vorne.

Am Tag der Deutschen Einheit steht das Spitzenspiel gegen Hessen an. Am Sonntag wird dann die letzte Runde gespielt. 

Der gute Zwischenstand ist Ergebnis einer homogenen Mannschaftsleistung. Zudem profitiert die Mannschaft davon, dass ein 10-er Kader das Spielen unter Coronabedingungen (d.h. durchgehend mit Maske) und die Belastung durch die Doppelrunden erleichtert.

Einzelergebnisse der Mannschaft gibt es hier: https://www.deutsche-schachjugend.de/2020/dlm/nordrhein-westfalen/

F
oto: Carmen Voicu-Jagodzinsky

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.