Informationen zum Thema Corona - Stand: 01.10.2020

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die ehrenamtlicher Aktivitäten zur Bewältigung der Corona-Krise

Beispiele für entstandenen Auslagen/Aufwände, welche über die bereitgestellten Mittel finanziert bzw. erstattet werden können:
Material für das Nähen von Behelfsmasken (u. a. Anschaffung oder Anmietung von Nähmaschinen, Stoff, Nähgarn, Befestigungsbänder, etc.)
Anschaffung/Kauf von Schutzbekleidung (Handschuhe, Mundschutz, Desinfektionsmittel)
Einrichtung von Videokonferenzen (Lizenzgebühren), Website-Gestaltung, Hosting

Zusammenfassung der FAQs zur Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten zur Bewältigung der Corona-Krise in NordrheinWestfalen

Ab dem  1. Oktober 2020 gilt die neue Corona-Verordnung des Landes NRW:

Verordnungen, Allgemeinverfügungen und Erlasse des Ministeriums zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Coronavirus: Fallzahlen für Nordrhein-Westfalen

Empfehlung der Bundesregierung „Infektionsschutzgerechtes Lüften“