Spielbetrieb des Schachbundes NRW

Frank Strozewski - Die aktuelle Pandemielage lässt weiterhin keinen Spielbetrieb im Nahschach zu. Bis auf Weiteres werden daher alle Termine abgesagt. Eine neue Terminplanung erfolgt, wenn die Pandemie eine Fortsetzung des Spielbetriebs zulässt.

Ausbildungsjahr 2021

Alfred Reuter (Ausbildungsreferent) - Einige Medien sprechen zurzeit vom Schachboom in Deutschland, doch in den Vereinen kommt davon zurzeit noch nichts an. Es gibt aber kein schlimmeres Szenario, wenn nach der Pandemie ein an Schach interessiertes Kind auf der Vereinssuche keine Ansprechpartner findet.

Für solche Fälle kann ein gut ausgebildeter Trainer mehr als ein guter Gastgeber sein. Jeder gut aufgestellte Verein sollte deshalb mindestens einen Trainer in seinen Reihen haben, der diese Aufgabe übernehmen kann.

Der Schachbund NRW bildet Trainer für jedes Spielniveau aus. Für das Grundlagentraining oder Schulschach reicht mit Sicherheit eine DWZ um 1500-1600.
Der DWZ starke Leistungsträger kann sich dem Spitzentraining widmen.

Im Corona Jahr sind Termine mit Vorsicht zu genießen. Deshalb wohl auch die Zurückhaltung bei den laufenden Anmeldungen für die angebotenen Lehrgänge.

Der Meldeschluss für den C-Trainer Lehrgang wird verschoben, es werden Anmeldungen noch bis zum 28.02.2021 angenommen. Der Lehrgang findet statt, wenn sich mindestens 8 Teilnehmer finden.
Es wäre schade, wenn wir den Lehrgang mangels Anmeldungen streichen müssten.
Für Rückfragen stehe ich jederzeit unter 0175 9119750 zur Verfügung!

Sollte im März keine Präsenz Veranstaltung möglich sein, werden die Termine zeitlich nach hinten verschoben und Ersatztermine bekannt gegeben.

Unsere 28 B-Trainer und 49 C-Trainer, die 2021 ihre Lizenz verlängern müssen, sind alle angeschrieben worden. Leider waren die Rückmeldungen für die beiden angebotenen Lehrgänge waren bislang verhalten. Zusatztermine werden aber nur dann anberaumt wenn sich Bedarf abzeichnet.

Folgende Termine werden gecancelt:
06.02.2021 Prüfung C-Trainer 2020
20./21.2021 B-Trainer Teil 3

Ersatztermine werden noch bekannt gegeben.

Mitgliederstand des Schachbundes NRW 1.01.2021

Der Schachbund NRW hat 6 Verbände, 30 Bezirke und 426 Vereine. Die Mitgliedstärksten Vereine mit über 100 Mitgliedern am 1.01.2021 waren

Verein Mitglieder
Schachfreunde Brackel 1930 e. V. 192
Schachgemeinschaft Porz e. V. 171
Schachklub Münster 32 e. V. 167
Schachverein Mülheim-Nord 1931 e. V. 163
Godesberger Schachklub 1929 e. V. 153
LSV Turm Lippstadt 137
Krefelder Schachklub Turm 1851 e. V. 134
Düsseldorfer Schachklub 14/25 e. V. 132
Schachgesellschaft Solingen e. V. 130
Schachfreunde Essen-Katernberg 04/32 e. V. 126
Brühler Schachklub 1920 e. V. 120
SK Blauer Springer Paderborn 1926 e. V. 115
Gütersloher Schachverein von 1923 e. V. 113
Klub Kölner Schachfreunde e. V. 1967 112
Schachverein Erkenschwick 1923 e. V. 111
Bergische Schachfreunde 1923 Bergisch Gladbach e. V. 108
Düsseldorfer Schachverein 1854 106
Schachverein Erftstadt e. V. 105
Vereinigung der Schachsportfreunde Stadtverw. Bonn e. V. 104
Schachfreunde Essen-Werden 1924/80 e. V. 102
Schachclub Rochade Emsdetten 102
Schachgemeinschaft Bünde 1945 101
DJK Aufwärts St. Josef Aachen 1920 101

Mitgliederstand am 01.01.2021 des Schachbundes NRW im Detail - Download

Bundestag beschließt das Jahres­steuergesetz 2020

Das Jahressteuergesetz 2020 wurde nun im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Damit ist es in Kraft getreten. Damit ergeben sich u.a. folgende Änderungen:
- Übungsleiterfreibetrag: steigt von 2.400 Euro/Jahr auf 3.000 Euro/Jahr
- Ehrenamtspauschale: steigt von 720 Euro/Jahr auf 840 Euro/Jahr
- Umsatzgrenze zur Steuerfreiheit im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb: steigt von 35.000 Euro/Jahr auf 45.000 Euro.
- Gebot der zeitnahen Mittelverwendung: entfällt für Vereine mit max. 45.000 Euro Einnahmen/Jahr
- Gemeinnützigkeit beantragen: Das Finanzamt prüft jetzt nicht mehr nur Ihre Satzung, sondern auch die tatsächliche Geschäftsführung
- Kooperationen mit anderen gemeinnützigen Vereinen begründen nicht mehr per se eine GBR
- ein Verein kann Mittel leichter an andere gemeinnützige Vereine weitergeben, auch wenn diese andere Satzungszwecke verfolgen
- Für spenden bis 300 Euro reicht der vereinfachte Spendennachweis (bisher 200 Euro)

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw51-de-jahressteuergesetz-2020-812872

Tiefe Trauer um Norbert Franke

norbert franke wDer Schachbezirk Bochum trauert um einen seiner ganz Großen!

 Peter Kalkowski -  Am 10.12.2020 verstarb Norbert Franke im Alter von 90 Jahren.

Norbert hat den Schachsport in Bochum wie kaum jemand sonst nachhaltig geprägt. Von 1969 bis 1974 gehörte Norbert dem Vorstand des Bezirkes an und lenkte insbesondere als Manager in vorderster Reihe die Geschicke seines Verein SG Bochum 31 maßgeblich mit.  Mit vielen Auszeichnungen (DSB, NRW, SVR, SBBO) wurde sein Einsatz im Ehrenamt gewürdigt. 

Lieber Norbert, der Schachsport in Bochum vermisst Dich. Wir werden Dich und Dein Wirken nicht vergessen und Dein Andenken bewahren.
Unsere Gedanken sind auch bei Deinen Angehörigen und Freunden. Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft.

Der Vorstand Schachbezirk Bochum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.