1. VIRTUELLE ONLINE-VEREINSKONFERENZ DES DSB AM 28. MÄRZ

„Ohne Vereine klappt’s nicht!“ – Ein Angebot für Verbände, Bezirke und Vereine

Wer gewinnt die Mitglieder, wer macht die Angebote?
Der Schachverein vor Ort, egal ob im Dorf, im Kreis oder in der Stadt, ist durch seine individuellen Angebote der erste Kontaktpunkt für Schachinteressierte.

Welches Ziel verfolgen wir mit der Online-Konferenz?
Als Verband ist es unsere Pflicht, den Vereinen in Deutschland als verlässlicher Partner zur Seite zu stehen. Wir möchten das richtige Vorgehen vorstellen und Ideen für die eigene Vereinsarbeit mitgeben, damit die Vereine und ihre Angebote in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen werden.

Wann und wo findet die 1. virtuelle Online-Vereinskonferenz statt?
Der DSB lädt zur 1. virtuellen Online-Vereinskonferenz am Sonntag, 28.03.2021 von 10:30 bis ca. 14:45 Uhr ein. Ort des Geschehens wird, ganz Corona-konform, das Internet sein. Die Konferenz findet über MS Teams statt. Das Anmeldeformular finden Sie am Ende des Artikels.

Schach – mehr, als Du denkst!

Weiter zum Artikel

48. Internationale Dortmunder Schachtage

Sparkassen Online Open startet am 10. Juli

Patrick Zelbel - Die Sparkassen Chess Trophy 2021 hat einige Highlights im Kongresszentrum der Westfalenhallen Dortmund zu bieten: Unter anderem duellieren sich Wladimir Kramnik und Viswanathan Anand in einer innovativen Schachvariante beim ersten "No Castling World Masters". Hierbei findet das Spiel nach all seinen üblichen Regeln statt, lediglich außer der Option zu rochieren. Diese Idee von DeepMind, der weltweit führenden Unternehmung zur Entwicklung künstlicher Intelligenz, wird somit erstmals auf allerhöchstem Niveau gespielt. Das Spiel verspricht dadurch noch dynamischer und unterhaltsamer zu werden, ohne von bekannten Mustern abzuweichen. 

Außerdem wird es mit dem Deutschland Grand Prix ein Spitzenturnier geben, in welchem sich nationale Großmeister mit internationalen Top-Großmeistern im Rundenturnier messen. Unter anderem Nationalspieler GM Daniel Fridman vom SV Mülheim Nord ist unter den Teilnehmern. Des Weiteren laufen zwei Rundenturniere für den Nachwuchs aus NRW in Dortmund. Hier bekommen die stärksten Jugendlichen wie FM Alexander Krastev, FM Ruben Köllner, WFM Alessia Ciolacu und Moritz Runte, die Chance auf begehrte IM-Normen im Sportland NRW Cup. Zusätzlich findet ein reines Mädchenturnier mit 10 Teilnehmerinnen im Sportland NRW Mädchen Cup statt, sodass sich sechs NRW Kaderspielerinnen endlich wieder am Schachbrett im hochklassigen Feld messen können.

Aber auch Sie können sich im Format Schach ohne Rochade ausprobieren! 
Am Samstag startet das Sparkassen Online Open auf lichess.org. Dieses wird im Schnellschach in drei Vorrunden im Format "NC"-Schach stattfinden. Die besten 8 Spieler der jeweiligen Vorrundenturniere treffen im Finale am Samstag den 17. Juli aufeinander.

Anmeldung: Mit Angabe von Klarnamen bei der Beitrittsanfrage unter https://lichess.org/team/sparkassen-chess-trophy-dortmund-2021

10.07.2021: 14.00 Uhr Vorrundenturnier 1

11.07.2021: 14.00 Uhr Vorrundenturnier 2 

12.07.2021: 14.00 Uhr Vorrundenturnier 3

17.07.2021: 14.00 Uhr Finale

Alle Infos finden Sie dort oder auf der Webseite des Turniers: https://sparkassen-chess-trophy.de/de/turnier/sparkassen-online-open.html
Der Sieger kann sich über eine Einladung inklusive Übernachtung zum A-Open der Dortmunder Schachtage 2022 freuen.

Wir wünschen viel Freude und Erfolg im diesjährigen Online Open! 

Alfred Schlya – 70 Jahre für’s Schach

schlya1951 – Botwinnik gewinnt die 18. Weltmeisterschaft (heute sind wir bei der 49.), der Bundeskanzler heißt Adenauer und Alfred Schlya tritt zum 01.07. dem OSV Oberhausen bei. Da war er (noch) 15 Jahre alt. Über Alfred zu schreiben führt zu einer mehrtägigen Ausarbeitung. Deshalb haben wir uns entschlossen, direkt mit ihm zu sprechen, lesen Sie was Alfred denkt über …

… Präsidenten und andere Funktionäre

Präsidenten sind nicht primär zuständig für neue Ideen, Spielkonzepte oder Turnierorganisationen. Sie sollten sich darauf konzentrieren, eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen, die Teamarbeit zu organisieren, motivieren und aus mehreren Vorschlägen die besten auszuwählen. Natürlich müssen sie wie Funktionäre auch Organisation und Bürokratie im Blick halten – Verwaltung will geführt sein. Speziell der Deutsche Schachbund sollte sein Hauptaugenmerk verstärkt auf den Leistungssport und die Nationalmannschaften lenken.

… Lebensmotto und Hobby

Hobbies sind wichtig, ob das Schreiben eines Operettenführers oder einer Broschüre über Recht oder die über 60jährige Tätigkeit als Schatzmeister im Stadtsportbund Oberhausen. Selbst das Organisieren von Großbusfahrten von Oberhausen innerhalb Europas und das Autofahren an sich gehören dazu. Frei nach dem Motto „mitmachen und mitnehmen was möglich ist“!

… Alter und Gesundheit

Die Zeit der Rente oder der Pensionierung ist wie gemacht für das Schachspiel, denn da besteht ausreichend Zeit. Obwohl das Denken schwerer fällt, die Leistung etwas schwächer wird und auch das Training nicht mehr so intensiv verfolgt wird. Letztlich zählt das Dabeibleiben!

… Jubiläen, Ehrentage und Wertschätzungen

Wertschätzung ist wichtig, denn so wird eine offensichtlich erfolgreiche Arbeit allgemein anerkannt. Ansonsten bleibe ich lieber im Hintergrund, selbst viele Artikel im letzten Jahr zum 85. Geburtstag werden ja nicht so viel gelesen.

… große Taten

Am 20.06. jährt sich zum 60. Mal der Eröffnungstag der Mannschaftseuropameisterschaft im Schach – die besten Spieler aus Russland, Ungarn usw. spielen in Oberhausen – wer hat’s organisiert? Richtig! Aber auch Frauenolympiade 1966 oder Schacholympiade in Dresden 2008 wären ohne Alfred nicht möglich gewesen. Und natürlich der Verein als Quelle des Spiels. Erst kürzlich kamen über 30 Teilnehmer zur Wiedereröffnung nach Corona zum OSV. Hier sind die Vereine gefordert, Wandel anzunehmen und zu gestalten, sei es bei der Suche nach geeigneten Spielstätten oder die dringend nötige Öffnung der Vereine für Mädchen und Frauen.

Aktualisietes Hygienekonzept des Schachbundes NRW

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 20.08.2021 hat der Schachbund NRW sein Hygienekonzept für die Turniere des Schachbundes NRW entsprechend angepasst. Bitte beachten, dass jeder Zeit vor Ort die Situation sich ändern kann und zu berücksichtigen ist.

hygienekonzept nrw-09.2021.pdf

Aus den Vereinen - LSV/Turm Lippstadt freut sich über Hussain Besou

Ein Schachtalent sorgt dieser Tage für medienwirksame Aufmerksamkeit. Der 10jährige Hussain, entdeckt und gefördert vom LSV/Turm Lippstadt, ist dabei auf dem Weg, ein ganz Großer im Schachsport zu werden. In diesem Artikel beschreibt die „WELT“ ausführlich seinen Werdegang. „Wir sind stolz und dankbar zugleich“, so Olaf Winterwerb, Präsident des LSV/Turm Lippstadt und weiter: „Unser Beispiel ist hoffentlich Ansporn und Motivation für andere Vereine, nach vergleichbaren Wegen in der Nachwuchsförderung zu suchen“. Ausdrücklich bezieht Winterwerb hierbei den Deutschen Schachbund mit ein, der das Talent auf Bundesebene im entsprechenden Kader fördert. Diese vernetzte und integrierende Vorgehensweise sichert allen Beteiligten Vorteile und findet jetzt in der bundesweiten Berichterstattung auch ihren öffentlichkeitswirksamen Niederschlag.

https://www.welt.de/wirtschaft/plus233027989/Deutsches-Schach-Wunderkind-Das-Genie-aus-dem-Fluechtlingsheim.html

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.