Finanzielle Zuschüsse

Schachbund NRW unterstützt die Bezirke

Der Schachsport in NRW hat in der aktuellen Situation lange brach gelegen. In den zahlreichen Gesprächen mit Vertretern der Bezirke, Verbände und den Vereinen war insbesondere die Mitgliederentwicklung ein zentrales Thema. Denn einerseits sind leichte sinkende Mitgliederzahlen zu verzeichnen, andererseits ist das Umfeld für den Schachsport insgesamt durch die Digitalisierung positiv beeinflusst. Mit dieser Ausgangslage hat das Präsidium eine Vorlage erarbeitet der jetzt erfreulicherweise 90% der Bezirke zugestimmt haben.

Aus dem Haushalt des Schachbundes NRW können die Bezirke ab sofort bis zum 31.10.2021 einen Zuschuss für Aktionen zur Mitgliedergewinnung und Mitgliederwerbung beantragen. Einzelheiten sind in der oben angegebenen Vorlage enthalten.

Da es sich um einen „Zuschuss“ handelt, sieht sich der Schachbund NRW mit dieser Aktion als Impulsgeber. Es werden sicher zahlreiche innovative Projekte ins Leben gerufen, für die ausreichend Zeit zur Planung und Durchführung besteht – erst bis zum 31.10.2022 müssen die Bezirke prüfbare Belege für den beantragten Zuschuss einreichen, dessen Genehmigung und Auszahlung bis 20.12.2021 erfolgt.

Gern unterstützen wir alle Beteiligten mit Beratung und flankierenden Maßnahmen. Eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit zu den Projekten wird u.a. auch auf Schach-NRW.de erfolgen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.