Ehrenplakette der Stadt Lippstadt für Olaf Winterwerb

winterwerb 2019

Beim Abend des Sports wurde Olaf Winterwerb (Vizepräsident des Schachbundes NRW) und zwei weitere Funktionäre für ihre besonderen Verdienste mit der Ehrenplakette der Stadt Lippstadt vom Bürgermeister  ausgezeichnet.

Olaf Winterwerb (LSV/Turm Lippstadt): Ab 1996 übernahm Olaf Winterwerb beim Schach-Fusionsverein LSV/Turm Lippstadt das Amt des Geschäftsführers und bekleidete diesen Posten 21 Jahre. Mittlerweile ist er Präsident des Vereins und seit 2005 zudem Vorsitzender des Schachbezirks Hellweg. 2012 wurde Olaf Winterwerb, der bei der Ausrichttung von zehn Großmeisterturnieren in Lippstadt tatkräftig mitwirkte, zum Vizepräsidenten des Schachbundes NRW gewählt.

ehrung olaf 15032019

Schulschach-Landesfinale – 8. März 2019 – Castello Düsseldorf

castello 2019
Ein Turnier der Superlative

Christian Goldschmidt - Das Castello in Düsseldorf war erneut der Schauplatz für das größte Schachturnier in Nordrhein-Westfalen. 197 Schulteams mit 920 Schülern und mehr als 300 Begleitern füllten die Arena und sorgten wieder für eine einzigartige Atmosphäre.

In sechs Wettkampfklassen wurden jeweils neun Runden durchgeführt, ein Mammutprogramm für Spieler und Organisatoren, was aber zügig über die Bühne ging. Die letzte Runde war schon deutlich vor der angesetzten Zeit beendet.

Aus 40 Städten und Kreisen von NRW kamen die Teilnehmer, die weiteste Fahrt hatten vermutlich die Schulen aus Minden-Lübbecke, die meisten Mannschaften kamen aus Dortmund. Viele Kreise oder Schulen stellten sogar Busse für die Anreise der Schüler zur Verfügung. Das Landesfinale ist eben immer wieder ein großes Spektakel. Die Schachjugend NRW hatte aber organisatorisch alles im Griff mit Dutzenden von Helfern. Alleine die Küche hatte gut zu tun und hunderte Brötchen geschmiert, Waffeln gebacken und Würstchen gegart.

400 Spielsätze mit elektronischen Uhren bereitzustellen sind nebenbei auch keine Selbstverständlichkeit, die ohne die Unterstützung der Firma Schach Niggemann aber auch die Schachfreunden Brackel kaum möglich wäre.

Nach der pünktlichen Eröffnung durch den Präsidenten des Schachbundes NRW Ralf Niederhäuser und einem Grußwort von Staatssekretärin Andrea Milz startete das Turnier an fast 400 Brettern und die große Halle wurde plötzlich sehr ruhig. Dieser Moment, wenn hunderte Schüler auf einen Schlag in Konzentration versinken, ist immer wieder beeindruckend.

Außer in den offenen Spielklassen WK M(ädchen) und HR (weiterführende Schulen ohne gymnasialen Zweig) mussten sich die Teilnehmer vorher für das Landesfinale qualifizieren. Das Landesfinale ist kein offenes Turnier und es kann nur eine Mannschaft pro Schule und WK antreten. Dazu mussten sie sich zumeist über eine Kreismeisterschaft durchsetzen. Diese regionalen Vorturniere sind zum Teil selbst große Veranstaltungen, wie das OWL-Grundschulturnier in der Gerry Weber Halle, die Dortmunder Stadtmeisterschaften mit fast 70 Mannschaften oder die großen Kreismeisterschaften von Kleve und Borken. Es überrascht daher nicht, dass die Spitzenplätze beim Landesfinale regelmäßig von Paderborner, Dortmunder oder Niederrheinischen Teams besetzt werden. Kleiner Wermutstropfen: Ausgerechnet aus der größten Stadt in NRW Köln kam keine einzige Mannschaft nach Düsseldorf. So weit wird die Rivalität der beiden Rheinmetropolen doch wohl nicht gehen?!

Die größte Gruppe war wie immer die WK Grundschulen. An der Spitze kam es zu hochklassigen Duellen. Schließlich setzte sich die Martin-Luther-GS aus Plettenberg vor dem Vorjahressieger Hockstein durch. Für die DSM in Thüringen qualifizierten sich außerdem noch die Ulrichschule Sindorf und die St.Sebastianschule aus Raesfeld.

Endstände vom Landesfinale

Faszination Schach – Schachtage im City-Center Chorweiler vom 11.-16.3.2019

sieb2019
Bereits über 35.400 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Bürgermeisterin Elfi-Scho-Antwerpes hat die Schirmherrschaft übernommen und wird zusammen mit Centermanagerin Katrin Brangs, sowie der ersten Schulkasse den Eröffnungszug am Montag, den 11. März 2019 um 10.00 Uhr ausführen.

Täglich wird von 10.00 bis 20.00 Uhr ein reichhaltiges Programm angeboten. Im Mittelpunkt des Events stehen Kinder und Jugendliche. Mehr als 15 Kindergruppen und Schulklassen aus ganz Köln werden einen bunten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen. Von 10.00 bis 15.00 Uhr wird das Einkaufszentrum in einen lebendigen Schachunterricht verwandelt. Nach der Einführung in das königliche Spiel ist Showtime angesagt.

Simultanschach mit der georgischen Nationalspielerin und Bundesligaspielerin Nato Imnadze, der russischen Spitzentrainerin Maria Chaus, sowie dem Deutschen Schachlehrer des Jahres und internationalen Großmeister, Sebastian Siebrecht, sorgen mit Show-Wettkämpfen wie „Schlag den Großmeister“ im Handicap und-, und Konditionsblitz für Spaß und Bewegung. Das mehrfach ausgezeichnete Lehrprogramm „Fritz & Fertig“ ist ebenfalls mit von der Partie. Zudem gibt es auch in den Blitzturnieren, dem Universitäts-Cup und den Qualifikationsturnieren zum Center-Cup Finale zahlreiche Gewinne.

Das Finale wird mit dem großen Kinderschach-Cup, einem großen Simultan, sowie dem City-Center- Cup am Samstag, den 16. März 2019 ausgespielt. Kürzlich wurde die Initiative mit dem geehrt. Mit diesem Preis werden herausragende Leistungen zur Förderung des Schachs als Kultur- und Im Anhang finden Sie das detaillierte Programm zu den Schachtagen im City-Center Chorweiler. Wir würden uns freuen, Sie als Gäste begrüßen zu dürfen und wenn Sie die Veranstaltung publik

Weitere Infos: Faszination Schach, Sebastian Siebrecht, 0179-5241835 https://www.facebook.com/sebastian.siebrecht

Regionaler Schiedsrichter – Lizenzausbildung in Oer-Erkenschwick

Zur Vorbereitung der neuen Saison findet im Juni/Juli 2019 ein weiterer Lehrgang zur Ausbildung regionaler Schiedsrichter in Oer-Erkenschwick statt.

Regionaler Schiedsrichter-Lizenz-Ausbildung
Buchungsschluss: 14.06.2019
Teil 1, 29.06.2019 Oer- Erkenschwick ** 40 Euro SB-2019-08
Teil 2, 06.07.2019
Teil 3, 13.07.2019

Anmeldeformular

** Selbstversorgung. Die Seminare finden in den Räumlichkeiten der Arbeiterwohlfahrt, Stimbergstraße 217, 45739 Oer-Erkenschwick. Ohne Übernachtung

Bundeskongress des Schachbundes NRW am 28. April 2019 in Billerbeck

Tagungsstätte

Hotel Weissenburg
Gantweg 18
48727 Billerbeck
Telefon: 02543 750

Tagungsbeginn

10:00 Uhr

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Feststellung der Stimmberechtigung
3. Berichte der Präsidiumsmitglieder
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Ehrungen
6. Situation des Deutschen Schachbundes
7. Festsetzung der Höchstbuße gem. Punkt 8.4 der BTO
8. Anträge
9. Entlastung des Präsidiums
10. Wahlen gem. § 8.5 der Satzung
     - Präsident
     - Vizepräsident Finanzen
     - Vizepräsident Leistung- und Breitensport
     - 1. Spielleiter
     - 2. Spielleiter
     - Referent für Aus- und Weiterbildung
     - Referent für Frauenschach
     - Referent für Seniorenschach
    gem. § 11.1 der Finanzordnung
     - zwei Kassenprüfer
     - Ersatzkassenprüfer
11. Nachtragshaushalt 2019
12. Haushalt 2020
13. Jahresplanung 2019/2020
14. Verschiedenes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen