Uncategorised

Geschäftsstelle

Erstellt: Sonntag, 16. Dezember 2018 09:09
Veröffentlicht von Chadt-Rausch
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 30

Leiter der Geschäftsstelle

Ralf Chadt-Rausch

Mitarbeiterin

Roswitha Schwartz

Bürozeiten der Geschäftsstelle:
Montag - Freitag (außer Mittwoch): 8.30 - 12.00 Uhr sind wir unter folgender Telefonnummer (02 03) 72 78 40 zu erreichen.
Sie können uns auch ein Fax (02 03) 72 78 42 oder eine Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 senden. Besuche der Geschäftsstelle bitte nach vorheriger Terminabsprache.

Postanschrift: 
Schachbund NRW, Großenbaumer Allee 121, 47269 Duisburg 

Bankverbindung:

Dortmunder Volksbank eG 
IBAN DE41 4416 0014 6345 2522 00
SWIFT/BIC GENODEM1DOR

Hussain Besou qualifiziert sich für die DSAM-Endrunde

Erstellt: Samstag, 08. Dezember 2018 15:46
Veröffentlicht von Chadt-Rausch
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 1922

Olaf Winterwerb - Hussain Besou vom LSV-Turm Schachverein LSV-Turm Lippstadt konnte das Qualifikationsturnier zur DSAM Deutschen-Schach-Amateur-Meisterschaft in der F-Gruppe in Koblenz-Lahnstein gewinnen und sich somit für die Endrunde qualifizieren. Spieler können sich Turnieren in jeweils 5 Partien für das Finale zur DSAM qualifizieren, Hussain schaffte es bereits im 1. Turnier und kann somit vom 30.05.-01.06.2019 in Magdeburg um den Titel Deutscher-Schach-Amateur-Meister spielen. Das Turnier wird in 7 Gruppen gespielt die nicht nach dem Alter eingeteilt werden sondern nach der jeweiligen Wertungszahl die die Spieler haben. Hussain spielte in der Gruppe F, in der 25 Spieler mit einer Wertungszahl (TWZ) von 1201 bis 1400 eingeteilt waren. Runde für Runde konnte Hussain seine Gegner bezwingen sodass es in der fünften Runde zum Showdown gegen den immerhin 42 Jahre älteren Anatoli Weckerle spielen musste. Hussain, der jüngster Turnierteilnehmer, ließ sich durch den Altersunterschied aber nicht beeindrucken sondern verwies seinen Gegner in die Schranken. In einer sehenswerten Partie setzte er seinen Gegner matt und erspielte sich mit 5 Punkten den Sieg in der F-Gruppe und qualifizierte sich somit für die Endrunde zur DSAM.

Zum Rückzug der DJK Aufwärts Aachen

Erstellt: Mittwoch, 07. November 2018 18:32
Veröffentlicht von Chadt-Rausch
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 8270

Stellungnahme des Vorstands des Schachbundesliga e. V.

Sehr geehrte Schachfreunde!

Am späten Abend des 06.11.2018 ereilten uns zwei Emails, in der leider der Rückzug der DJK Aufwärts Aachen aus der Schachbundesliga erklärt worden ist. Begründet wurde dies mit persönlichen Gründen, auf die wir an dieser Stelle nicht näher eingehen möchten.

Für die betroffenen Spieler und die Liga insgesamt bedeutet dieser völlig unerwartete Rückzug eines in jeder Hinsicht konkurrenzfähigen Teams einen herben Schlag. Wir bedauern die Entscheidung des Vereinsvorstandes daher sehr.

Der DJK Aufwärts Aachen steht damit als 1. Absteiger fest. Über die weiteren Auswirkungen auf den Spielbetrieb dieser Saison werden wir in Kürze berichten. Dieser Fall zeigt, dass die Bestrebungen der Schachbundesliga, ein strengeres Zulassungsverfahren einzuführen, in die richtige Richtung weisen.

Markus Schäfer & Ulrich Geilmann

Hussain Besou qualifiziert sich für die DSAM-Endrunde

Erstellt: Samstag, 08. Dezember 2018 15:46
Veröffentlicht von Chadt-Rausch
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 1831

Olaf Winterwerb - Hussain Besou vom LSV-Turm Schachverein LSV-Turm Lippstadt konnte das Qualifikationsturnier zur DSAM Deutschen-Schach-Amateur-Meisterschaft in der F-Gruppe in Koblenz-Lahnstein gewinnen und sich somit für die Endrunde qualifizieren. Spieler können sich Turnieren in jeweils 5 Partien für das Finale zur DSAM qualifizieren, Hussain schaffte es bereits im 1. Turnier und kann somit vom 30.05.-01.06.2019 in Magdeburg um den Titel Deutscher-Schach-Amateur-Meister spielen. Das Turnier wird in 7 Gruppen gespielt die nicht nach dem Alter eingeteilt werden sondern nach der jeweiligen Wertungszahl die die Spieler haben. Hussain spielte in der Gruppe F, in der 25 Spieler mit einer Wertungszahl (TWZ) von 1201 bis 1400 eingeteilt waren. Runde für Runde konnte Hussain seine Gegner bezwingen sodass es in der fünften Runde zum Showdown gegen den immerhin 42 Jahre älteren Anatoli Weckerle spielen musste. Hussain, der jüngster Turnierteilnehmer, ließ sich durch den Altersunterschied aber nicht beeindrucken sondern verwies seinen Gegner in die Schranken. In einer sehenswerten Partie setzte er seinen Gegner matt und erspielte sich mit 5 Punkten den Sieg in der F-Gruppe und qualifizierte sich somit für die Endrunde zur DSAM.

Zum Rückzug der DJK Aufwärts Aachen

Erstellt: Mittwoch, 07. November 2018 18:32
Veröffentlicht von Chadt-Rausch
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 7139

Stellungnahme des Vorstands des Schachbundesliga e. V.

Sehr geehrte Schachfreunde!
Am späten Abend des 06.11.2018 ereilten uns zwei Emails, in der leider der Rückzug der DJK Aufwärts Aachen aus der Schachbundesliga erklärt worden ist. Begründet wurde dies mit persönlichen Gründen, auf die wir an dieser Stelle nicht näher eingehen möchten.
Für die betroffenen Spieler und die Liga insgesamt bedeutet dieser völlig unerwartete Rückzug eines in jeder Hinsicht konkurrenzfähigen Teams einen herben Schlag. Wir bedauern die Entscheidung des Vereinsvorstandes daher sehr.

Der DJK Aufwärts Aachen steht damit als 1. Absteiger fest. Über die weiteren Auswirkungen auf den Spielbetrieb dieser Saison werden wir in Kürze berichten. Dieser Fall zeigt, dass die Bestrebungen der Schachbundesliga, ein strengeres Zulassungsverfahren einzuführen, in die richtige Richtung weisen.

Markus Schäfer & Ulrich Geilmann