NRW-Einzelmeisterschaft 2016

Erstellt: Sonntag, 28. August 2016 16:28
Geschrieben von Chadt-Rausch

Der Verein SC Rochade Emsdetten richtet die diesjährige NRW-Einzelmeisterschaft herzlich aus, Die Einzelmeisterschaft findet vom 08. bis zum 14. Oktober 2016 in Emsdetten statt. Spielstätte ist das Hotel Pötter, Grevener Damm 50, 48282 Emsdetten.

Der Zeitplan der Meisterschaft sieht wie folgt aus:
Samstag, 08.10.2016, 10.45 Uhr: Begrüßung und Auslosung
Samstag, 08.10.2016, 11.00 Uhr: 1. Runde
Sonntag, 09.10.2016, 11.00 Uhr: 2. Runde
Montag, 10.10.2016, 11.00 Uhr: 3. Runde
Dienstag, 11.10.2016, 11.00 Uhr: 4. Runde
Mittwoch, 12.10.2016, 11.00 Uhr: 5. Runde
Donnerstag, 13.10.2016, 11.00 Uhr: 6. Runde
Freitag, 14.10.2016, 11.00 Uhr: 7. Runde, anschließend Siegerehrung

2. Spielleiter, Dr. Johannes Baier

NRW-Einzelpokal 2016

Erstellt: Sonntag, 28. August 2016 15:40
Geschrieben von Chadt-Rausch

1. Runde (27.08.2016)
Schwarz (Heimrecht)  -  Weiß (Gast)
Pozo Campos, Francisco (SVKS Lemgo) – Berger, Alfred (SV Heiden) :   0-1
Happe, Ulrich (Rochade Steele/Kray) – Köllner, Ruben Gideon (SG Bochum) :   0,5-0,5  (Blitz:  1,5-0,5)
Schmald, Nikolai (SC Baumberg) – Quast, Marcel (SC Gerthe-Werne) :   -:+
Bub, Volker (SC Tornado Hochneukirch) – Lamby, Philipp (Aachener SV):   0-1

Paarungen der 2. Runde (10.09.2016)
Schwarz (Heimrecht)  -  Weiß (Gast)
Quast - Berger
Lamby - Happe

2. Spielleiter, Dr. Johannes Baier

NRW-Einzelpokal 2016

Erstellt: Freitag, 22. Juli 2016 15:34
Geschrieben von Chadt-Rausch

1. Runde (27.08.2016)
Schwarz (Heimrecht)  -  Weiß (Gast)
Pozo Campos, Francisco (SVKS Lemgo) – Berger, Alfred (SV Heiden)
Happe, Ulrich (Rochade Steele/Kray) – Köllner, Ruben Gideon (SV Bergneustadt/Derschlag)
Schmald, Nikolai (SC Baumberg) – Quast, Marcel (SC Gerthe-Werne)
Bub, Volker (SC Tornado Hochneukirch) – Lamby, Philipp (Aachener SV)

Dr. J. Baier, 2. Spielleiter

167 Teilnehmer beim NRW-Cup 2016

Erstellt: Montag, 20. Juni 2016 07:01
Geschrieben von Chadt-Rausch

Jevgenija Leveikina und Mikhail Zaitsev sind Schnellschachmeister 2016 des Schachbundes Nordrhein-Westfalen

Frank Strozewski - Wieder sehr zufrieden waren nicht nur der Schachverein Erkenschwick 1923 e. V. sondern auch der Schachbund Nordrhein-Westfalen mit dem NRW-Cup 2016, der am Sonntag in der Stadthalle Oer-Erkenschwick ausgetragen wurde. Nach dem Grußwort des stellvertretenden Bürgermeister Herbert Hamann nahm der Präsident des SBNRW die Ehrung zweier verdienter Schachsportler vor: Norbert Franke (SG Bochum 31) und Herbert Scheidt (SG Solingen) wurden für Ihren Einsatz für den Schachsport mit der Ehrennadel des SBNRW ausgezeichnet. Norbert Franke hat sich nach seinem Einsatz für die Bundesligamannschaft der SG Bochum 31 in den letzen Jahren auf die Jugend konzentriert. Mehr als 10 Deutsche Meistertittel konnte sein Verein erringen. Aktueller Deutscher Mannschaftsmeister ist die SG Solingen, der Verein, für den sich Herbert Scheidt seit vielen Jahren engagiert. So stellt er dem Verein eine eigene Immobilie zur Verfügung, die für die Vereinsarbeit von der ersten Liga bis zur Kreisklasse und auch dem Jugend- und Breitenschachsport genutzt werden kann.
Bild: Eröffnung des NRW-Cup durch (v.l.n.r.): Herbert Hamann, Frank Strozewski, Norbert Franke, Ralf Niederhäuser, Herbert Scheidt

Weiterlesen:

Neue NRW-Blitzmeister: IM Patrick Zelbel und WFM Jevgenija Leveikina

Erstellt: Montag, 06. Juni 2016 06:05
Geschrieben von Chadt-Rausch

Dr. Johannes Baier - Bei den heutigen Blitz-Einzelmeisterschaften des SBNRW in Löhne setzten sich jeweils die Favoriten durch. In der offenen Klasse holte IM Patrick Zelbel (SC Hansa Dortmund) erwartungsgemäß den Titel und überzeugte dabei mit einem souveränen 5-Punkte-Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Rudolf Meessen (Aachener SV). Am spannendsten war der Kampf um Platz 3, der ebenfalls noch die Qualifikation für die kommende "Deutsche" bedeutet. Vier punktgleiche Spieler mussten noch Überstunden einlegen, bevor sich Vorjahressieger IM Christian Richter (Turm Emsdetten) in einem Stichturnier um Platz 3 durchsetzen konnte.

Das erstmals seit längerer Zeit wieder ausgetragene Turnier der Frauen wurde erst in der letzten Runde entschieden. Dort setzte sich WFM Jevgenija Leveikina (SK Sodingen/Castrop) gegen die bis dahin führende Hannah Kuckling (LSV Turm Lippstadt) durch und holte so den Titel und die Qualifikation für die Deutsche FBEM.

Ein großer Dank für die hervorragende Vorbereitung der Turniere gebührt dem Team der SG Löhne um den den Vorsitzenden Manuel Rüter.

(Bild v.l.n.r.)  M. Rüter vom Ausrichter SG Löhne und OWL-Vorsitzender H. Dieckmann gratulieren den Erstplatzierten H.Kuckling, E. Leveikina und D. Weclawski

Tabellen >>>

Weiterlesen: