Seniorenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2018

Erstellt: Freitag, 21. September 2018 09:45
Veröfentlicht von Chadt-Rausch


Wolfgang Block - Die diesjährige Seniorenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände fand in der vergangenen Woche in Templin statt. Erstmals wurde diese Meisterschaft in zwei Altersgruppen 50 + und 65 + statt, die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften ließ allerdings noch viel Luft nach oben, was vielleicht auch an der lukrativen Mannschafts-WM in Radebeul lag, die von einigen Verbänden vorgezogen wurde. Letztlich spielten in der 65 + 16 Mannschaften, in der 50 + sieben Teams.
NRW war in jeder Gruppe mit einer Mannschaft vertreten, die ihre Erwartungen mit einer Platzierung auf dem Startranglistenplatz erfüllten, Dies bedeutete Platz 2 hinter Baden in der 65 +, Platz 4 in der 50 +. Besonders erwähnenswert ist das Ergebnis von Jefim Rotstein, er erzielte am ersten Brett mit 6 Punkten aus 7 Partien das beste Ergebnis aller Teilnehmer.

https://dsenmm.de/